DREAME D9 Pro Saugroboter Test

Letztes Update:
DREAME D9 Pro Saugroboter im Test
8 Bewertungen + Expertenmeinung
3.8 von 5
BEFRIEDIGEND
Flächenleistung

300 m²

Betriebszeit

150 min

Ladezeit

5 Std.

Wischfunktion

Sprachsteuerung

App

Geräuschpegel

etwa 60 dB

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Preiswerter LIDAR-basierter Saugroboter
  • Großer Staubbehälter (570 Milliliter)
  • Lange Laufzeit von 150 Minuten
  • unsichtbarer Wand und No-Go-Zonen
  • Effiziente Navigation
  • Bietet eine Wischfunktion

Nachteile

  • Keine Kartenspeicherfunktion
  • Boden wurde nicht so sauber wie andere Premium-Marken wie iRobot und Roborock

Meinung anderer Nutzer

Verarbeitungsqualität
5
Gesamtbewertung
4
Benutzerfreundlichkeit
4.5
Lärmpegel
4
Akkulaufzeit
4
Preis-Leistungs-Verhältnis
4.5
Reinigung und Wartung
4
Einfaches Programmieren / Planen
4

Experten Meinung

Der Dreametech D9 ist ein Mittelklasse-Roboter mit 2-in-1-Fähigkeiten für trockenes Staubsaugen oder feuchtes Wischen. Er hat eine lange Laufzeit (bis zu 150 Minuten) mit vielen Extras wie zonierte Reinigung, Alexa-Integration, 4 verschiedene Staubsaugerzyklen, 3 Wischzyklen und sehr fortschrittliche digitale Kartierung und Navigation. Während unserer Tests hat ist er mit fast allen Schmutzarten, die wir ihm vorwarfen, gut zurecht gekommen. Die einzige Ausnahme war feiner Zucker, bei dem er ein wenig damit zu kämpfen hatte, alle Partikel aus dem Teppich zu bekommen. Trotz dieser Einschränkung ist er immer noch ein fantastischer Roboter und ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis.

Reinigungsleistungen

Um eine faire Bewertung der Reinigungsleistung vornehmen zu können, führen wir Tests in unserer Laborteststrecke und in unseren größeren Büro- und Studioräumen durch.

Wir verwenden drei Arten von Böden:

  • Hartholzböden
  • Kurzflorteppich
  • Hochflorteppich

Zum Testen des Staubsaugers haben wir die folgenden Gegenstände auf den einzelnen Bodenbelägen verteilt:

  • Reis – 0,5 Unzen
  • Trockengetreide – 0,5 Unzen
  • Kätzchenstreu – 0,5 Unzen
  • Zucker – 0,5 Unzen

Wir verwenden einen Parkettboden als Basis für unseren Test. Niederflorige und hochflorige Teppicheinlagen werden für die Teppichprüfung über den Hartholzboden gelegt. Die Verschmutzungen werden nacheinander über die einzelnen Bodenbeläge gestreut.

Reinigung von Hartholzböden

Der Dreame D9 pro zeigte eine solide Leistung auf Hartholzböden. Wirklich, es fehlten nur ein paar Flecken im tiefsten Teil der Ecken, aber nicht einmal wirklich etwas, das signifikant oder messbar auf unserer Skala war.

Reinigung von Niederflor-Teppichen

Bei unseren Tests auf Teppichböden mit niedrigem Flor konnte der D9 etwa 93 % aufnehmen. Das ist etwas weniger, als ich normalerweise möchte, aber im Fall des D9 hat er wirklich nur den Zucker verfehlt, was für Staubsaugerroboter nicht so ungewöhnlich ist.

Reinigung von Hochflorteppichen

Auf hochflorigen Teppichen war die Leistung ähnlich wie bei niedrigflorigen. Insgesamt wurden 96 % der Verunreinigungen aufgefangen, und das meiste, was übrig blieb, war Zucker.

Der Dreame D9 pro hat eine maximale Saugleistung von 3.000 Pa, was für einen Staubsaugerroboter in diesem Preissegment beeindruckend ist.

Wischfunktion

DREAME D9 Pro Saugroboter - Wischfunktion

Für unseren Wischtest würde ich sagen, dass der D9 pro gut genug war, um mit ähnlichen Systemen von Roborock und anderen Herstellern mithalten zu können.

Wie funktioniert die Wischfunktion?

Das Mikrofasertuch wird am Boden des Wischbehälters befestigt und lässt das Wasser während des Reinigungszyklus durchsickern.

Während der Reinigung werden Schmutz, Staub und Ablagerungen auf dem Wischtuch aufgefangen, das dann nach einem Reinigungszyklus in die Waschmaschine geworfen oder im Waschbecken ausgespült werden kann (Siehe Abbildung oben).

Wischergebnisse

Ein Problem ist, dass es nicht viel, wenn überhaupt, von dem Wasser im Bordtank freizugeben schien.
Wir haben das Tuch gemäß der Anleitung vorher nass gemacht, aber am Ende unseres Wischvorgangs war der Tank immer noch voll. Es ist etwas unklar, was hier das Problem ist. Es könnte ein defektes Ventil sein (d. h. etwas, das nur bei unserem Gerät auftritt) oder es könnte ein modellübergreifendes Problem sein.

Design des Dreame D9 pro

DREAME D9 Pro Saugroboter - Design des Dreame D9 pro

Das Design des Dreametech D9 pro ist dem anderer Staubsaugerroboter auf dem Markt sehr ähnlich und weist einige Überschneidungen mit der Roborock S-Serie auf.

Der Dreame D9 pro hat ein klassisches Aussehen mit einer einfachen Benutzeroberfläche. Er verfügt über eine Reihe von LIDAR-Sensoren auf der Oberseite des Staubsaugers, die dabei helfen, den Raum genau zu erfassen und Hindernissen auszuweichen. Direkt über diesen Sensoren befinden sich die zentralen Bedienelemente des D9.

Mit diesen Bedienelementen wird das Vakuum gesteuert:

  1. Fleckenreinigung: reinigt einen kleinen Bereich mit einem radialen Muster und schaltet sich dann aus, kehrt nicht zum Dock zurück
  2. Stromversorgung: startet oder stoppt einen Reinigungszyklus, kann auch den gesamten Staubsauger ein- oder ausschalten
  3. Zuhause: sendet den Staubsauger von wo auch immer er sich an die Heimbasis zurück befindet

Reinigungsmodi

Beim D9 pro können Sie zwischen vier verschiedenen Reinigungsmodi mit unterschiedlichen Saug- und Leistungsstufen wählen.

Stärkere Modi haben eine höhere Saugkraft, können aber auch den Akku schneller entladen. Leichtere Modi sind gut für schnelle Reinigungen und ermöglichen es dem Roboter, eine größere Fläche zu reinigen, bevor er sich wieder aufladen muss.

  • Standardmodus: Zur standardmäßigen Reinigung mehrerer Oberflächen von Harthölzern und niederflorigen Teppichen bis hin zu hochflorigen Hochflorteppichen. Die aktualisierten Funktionen und die starke Saugkraft sind großartig, egal ob Sie harte oder Teppichoberflächen saugen.
  • Silent-Modus: Eine großartige Option, wenn ein leiserer Dezibelpegel benötigt wird, ist der Silent-Modus nicht wirklich leise, aber deutlich leiser als die anderen Reinigungsmodi.
  • Turbo-Modus: Der Turbo-Modus sorgt bei Bedarf für maximale Saugleistung.
  • Starker Modus: Maximale Saugkraft für tiefste Reinigung.

Beim Wischen gibt es je nach Bodenmaterial eine unterschiedliche Auswahl zu treffen.

Die Wischmodi umfassen:

  • Hartholz: gibt am wenigsten Wasser ab
  • Zement: gibt eine mäßige Menge Wasser ab
  • Fliese: gibt am meisten Wasser ab

App & Funktionen

Funktionen im Überblick:

  • No-Go-Zonen-Unterstützung
  • No-Mop-Zonen-Unterstützung
  • individuelle Bereichsreinigung
  • kann in einem bestimmten Raum arbeiten
  • hat eine große Auswahl an anpassbaren Einstellungen beim Festlegen von Zeitplänen
  • warnt, wenn der Wassertank entfernt werden muss

Der Dreame D9 pro kann über die Mi Home App (iOS/Android) von Ihrem Smartphone aus gesteuert werden. In der App können Sie zwischen Reinigungsmodellen und Wasserstandsausgängen wechseln sowie den Roboter starten und stoppen.

DREAME D9 Pro Saugroboter - App & Funktionen

Der D9 scannt den Raum mit 300 Umdrehungen pro Minute und kann den Grundriss eines jeden Raumes auf +/- 2 cm genau abbilden. Es handelt sich um eine beeindruckende Kartierungstechnologie, die auf LIDAR basiert.

Das LIDAR-System ähnelt anderen, die wir gesehen haben, und scheint genauso gut zu funktionieren. All diese Kartierungsdaten werden in die App eingespeist, die eine Karte Ihrer Räumlichkeiten erstellt.

Technische Daten

Technische Merkmale

BauformRund
Maximales Volumen des Wasserbehälters0.57 Liter
ProdukttypSaugroboter
SystemStaubwischroboter

Dampfreinigung

DruckmesserNein
WasserfüllstandsanzeigeJa

Videoberichte

DREAME D9 Staubsauger Roboter 4 Wochen im Test! ►XIAOMI DREAME D9 besser als ROBOROCK?
dreame D9 im Test - Bietet er dem Roborock S5 Max die Stirn?
Super Preis-/Leistung! - Dreame Bot D9 Max Saug- & Wischroboter für 259€
Dreame D9 Saugroboter im Test: Mit 3000 Pa sehr stark aber auch sauber?