ZIGLINT D5 Test

Ziglint d5 im Test
Preis-Leistungs-Verhältnis
95%
Saugleistung
93%
Ausstattung & Lautstärke
95%
Design und Größe
98%

Kurzes Fazit

Ziglint, ein noch neuer Hersteller rund um Smart Home Produkte, hat jetzt auch diesen Saugroboter im Angebot. In unserem Test macht der D5 einen guten ersten Eindruck, er wirkt hochwertig verarbeitet und Robust. Im punkto Saugleistung hat er uns ebenfalls überzeugt, durch seine große Rollbürste und den zwei Seitenbürsten liefert er ein ordentliches Saugbild. Außerdem zu erwähnen ist, dass eine Bedienung per App, Amazon’s Alexa oder Google Voice möglich ist, alles lief in unserem Test reibungslos. Uns hat der Ziglint D5 sehr positiv überrascht, deshalb gibt es von uns eine Kaufempfehlung. Hier geht es zu dem Aktuellen Angebot auf Amazon

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Ein sehr guter Preis
  • Steuerung über Alexa und Google Voice
  • Fernbedienung
  • Steuerung über App
  • Gute Saugleistung
  • reinigt intelligent
  • Großer Staubbehälter
  • Große Rollbürste

Nachteile

  • Zu hoher Teppich (über 1 cm) macht manchmal Probleme

Der Test

Was uns besonders gefällt

  • Der Preis
  • Ausgiebiger Lieferumfang mit Ersatzteilen
  • Edles aussehen mit Glasoberfläche
  • Über Fernbedienung steuerbar
  • Mapping Feature der App
  • Alexa und Google Voice Bedienung
  • 600 ml Staubbehälter, wirklich groß im Vergleich
  • Intelligentes Reinigen über Sensoren 
  • Reinigt auch auf normalen Teppich gut 

Viel kann man mit dem Kauf eines Ziglint, unser Meinung nach, nicht verkehrt machen. Zumindest im Kurzzeittest konnten wir keine Mängel feststellen.   

Saugleistung

Der D5 ist ein sehr schneller Saugroboter und dabei trotzdem gründlich. Laut Hersteller kann der Saugroboter eine Fläche von 400 Quadratmeter in 2 Stunden reinigen, 2 Stunden sind übrigens auch genau eine Akkuladung. Auch zu erwähnen ist, dass die die Saugleistung auf Teppich ebenfalls gut ist, was bei anderen Saugrobotern oft nicht der Fall ist.

Um den Reinigungsprozess zu vereinfachen, kann der Staubbehälter bis zu 600 ml Schmutz, Staub und Ablagerungen aufnehmen. Heute hat die Mehrheit der Staubsaugroboter Staubbehälter, die viel kleiner sind als diese, was bedeutet, dass Sie sie häufiger leeren müssen. Da der D5 jedoch für die Reinigung so großer Räume konzipiert wurde, müssen Sie den Staubbehälter nicht so häufig leeren.

Lieferumfang

Was alles dabei ist:

  • 1x ZIGLINT D5
  • 1x Ladestation
  • 1x Ladekabel
  • 1x Fernbedienung
  • 2x AA Batterien
  • 1x HEPA-Filter + Sponge Filter
  • 1x Toll zum reinigen
  • 4x Seitenbürsten

Reinigungsmodi

Im Ziglint D5 Test haben wir auch festgestellt, dass der D5 vier Reinigungsmodi besitzt, aus welchen man wählen kann:

“Auto Clean Mode” In diesem Modus muss man den Saugroboter nur einschalten, dann fängt er auch schon an intelligent zu Reinigen.

“Spot Cleaing Mode” mit diesem Modus lassen sich bestimmte Bereiche, welche sie Beispielsweise mit der Fernbedienung auswählen können, reinigen. Der Sauger fährt dann zu dieser Stelle und reinigt dort gründlich.

“Edge Cleaning Mode” bei welchen der Roboter, wie der Name schon sagt, die Kanten und Ecken eines Raumes reinigt

Planning Mode” schließlich gibt es noch den Plannungs Modus, bei welchem man Zeitpläne erstellen kann, nach welchen der Saugroboter dann reinigt.

Ziglint App im Test

Ziglint benutzt die App “WeBack”, diese App wird von vielen Staubsaugroboter Herstellern benutzt, weshlab wir schon Erfahrungen mit der App haben. Die App läuft nur in einem 2,4 GHz WLAN Netz, wenn sie nicht grade einen Router aus 90er Zuhause haben, sollte das jedoch keine Probleme machen. Mit der App kann man vieles machen, so kann man Reinigungszeiten einstellen, bestimme Räume  oder Bereiche gezielt reinigen lassen und sich sogar Statusmeldungen des Roboter, z.B. den aktuellen Akkustand, anzeigen lassen. Interessant ist auch, dass auf der App eine Karte des Raumes, in welchem der Saugroboter reinigt, “gezeichnet” wird, leider verschwindet die Karte nach Beendigung des Reinigungsvorgangs, wir hoffen das sich das mit dem nächsten Update der App ändern wird. Links zu der App “WeBack”: Hier noch ein paar Screenshots  
Bilder der Ziglint App WeBack

Anleitung

Leider ist eine Anleitung momentan noch nicht Online verfügbar, allerdings ist die Anleitung des Tesvor x500 fast identisch, deshalb haben wir diese – Hier verlinkt

Alternativer Saugroboter

Tesvor v300 test

Tesvor v300

Der Tesvor v300 wäre, unser Meinung nach, eine gute Alternative zum Ziglint D5. Er hat einen ähnlichen Funktionsumfang und liegt im gleichen Preissegment. Falls Sie mehr über diesen Saugroboter wissen möchten, lesen Sie unseren Testbericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.