DEENKEE DK600 Test – alles über Design, Reinigungsmodi, Saugleistung etc.

DEENKEE DK600 Test – alles über Design, Reinigungsmodi, Saugleistung etc. im Test
3 Bewertungen + Expertenmeinung
5.0 von 5
SEHR GUT
Flächenleistung

200 m²

Betriebszeit

150 min

Ladezeit

300 min

Wischfunktion

Sprachsteuerung

App

Geräuschpegel

etwa 60 dB

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Budget-freundlich
  • Insgesamt hervorragende Reinigungsleistung
  • Fernbedienung im Lieferumfang
  • 6 verschiedene Reinigungsmodi
  • Reinigt intelligent

Nachteile

  • Um die beste Reinigungsleistung für Teppiche zu erzielen, müssen Sie den MAX-Modus verwenden (wodurch sich die Batterielebensdauer verringert).
  • Keine Smart Home Integration

Experten Meinung

Der DEENKEE DK600 ist ein Roboter, der sich durch seine Fähigkeit auszeichnet, Tierhaare in den Griff zu bekommen. Mit sechs Reinigungsmodi und einem schlanken Design ist dies eine solide Anschaffung für diejenigen, die ein grundlegenderes Robotervakuum wünschen, das die Bank nicht sprengt.

Die wichtigsten Funktionen im Überblick

  • 1500Pa Saugleistung
  • Geringe höhe von 6,9 cm
  • Eine Lautstärke von nur 55 dB
  • 6 Reinigungsmodis
  • Intelligente Navigation durch Infrarot-Erfassungstechnologie
  • Kompaktes und flaches Design (7,5 cm höhe)
  • Geringe Lautstärke von nur 65 dB
  • Fassungsvermögen von 0,6 Liter
  • Zeitgesteuerte Einzel- oder Mehrraumreinigung

Anleitung

Hier kannst du die Bedienungsanleitung des Deenkee dk600 herunterladen:

Das Design des Roboters

Der DEENKEE DK600 besticht durch ein elegantes und modernes Design, das eine schöne Aufwertung des Basisschwarzen anderer Roboter bietet. Insbesondere erstrecken sich konzentrische Kreise über die gesamte Abdeckung, und eine längliche Form über diesen Kreisen umfasst die Schaltfläche Bereinigen oben und den Firmennamen unten.

Zu den Hauptbedienelementen des DEENKEE DK600 gehören die Reinigungstaste oben am Gerät und die Ein- / Aus-Taste, mit der das Gerät ein- und ausgeschaltet wird. Letzterer befindet sich unter dem Gerät hinter einem der Räder.

Saugleistung

Alles in allem ist die Leistungsfähigkeit (30W und 2000 Pa) aber sehr beachtlich & der Roboter saugt mühelos Staub, Tier- und Menschenhaare sowie kleinere Steinchen,ohne Probleme, auf. Dank der zwei kleinen Bürsten am Rand und der mittig platzierten größeren Bürste sind selbst etwas flauschigere Teppiche kein großes Hindernis (wenngleich bei starker Verschmutzung mehrere Anläufe notwendig sind). Beim Volumen gibt es aber nichts zu bemängeln. Bei alltäglicher Verschmutzung langt der Staubbehälter für eine ca. 140qm große Fläche (voll geladen) komplett aus.

Liefrumfang

Der Saugroboter ist sehr schön und vor allem frustfrei verpackt, Die mitgelieferte Ladestation ist praktisch klein und fällt daher kaum auf.
Der Lieferumfang

  • Der DEENKEE Roboterstaubsauger
  • 4 Seitenbürsten
  • 2 Hepa-Filter
  • Docking- / Ladestation
  • Netzteil
  • Fernbedienung
  • Bedienungsanleitung

Fernbedienung

Für alle 6 dieser Modi gibt es Tasten auf der Fernbedienung. Es gibt auch Tasten auf der Fernbedienung, mit denen der DEENKEE sofort zur Basisstation zurückkehren kann, die Zeit für das Vakuum einstellt, den zeitgesteuerten Modus festlegt, das Vakuum anhält und die Richtung des Vakuums manuell steuert.

Arten der Reinigung

Es gibt 6 Reinigungsmodi, aus denen wir wählen können:

  • Kantenreinigungsmodus – Reinigen Sie nur die Kanten der Räume
  • Fleckenreinigungsmodus – Reinigen Sie einen kleinen Bereich des Bodens etwa 3 mal 3 Meter. (Dies ist hilfreich, wenn Sie Schmutz verschüttet haben und möchten, dass der DEENKEE ihn für Sie aufräumt.)
  • Maximalleistungsmodus – In diesem Modus wird die Saugleistung für Räume mit Teppichboden erheblich erhöht, aber auch die Betriebszeit verkürzt. Wir verwenden diesen Modus nur, wenn wir ihn in Schlafzimmern mit Teppich verwenden.
  • Zeitgesteuerter Modus – Sie können eine bestimmte Zeit einstellen, um mit der Reinigung des Hauses zu beginnen, beispielsweise mitten in der Nacht.
  • Einzelraummodus – Setzen Sie den DEENKEE in den Raum und schließen Sie die Tür, und er stoppt dann wenn der Raum fertig ist.
  • Auto-Modus – Dies ist der Modus, den wir am häufigsten verwenden. Wir drücken einfach die Auto-Taste auf der Fernbedienung und es wird so viel wie möglich vom Haus gereinigt, bevor der Akku leer ist.

Videoberichte

Deenkee DK600 Robot Vacuum Review - The Best Budget Pick ?