Die leisesten Saugroboter

Letztes Update:

20 Saugroboter im Lautstärketest

Lärm macht Menschen krank, dass ist wissenschaftlich erwiesen. 65 Dezibel gelten als Lautstärkepegel, der Reaktionen wie Veränderungen der Pulsfrequenz oder Adrenalinausschüttungen verursachen kann. Deshalb sollte man beim Kauf eines Saugroboters unbeding auf die Dezibel Angabe achten!

Wer vor der Entscheidung steht, einen Staubsaugroboter zu kaufen, fragt sich vielleicht; welcher dieser ganzen auf dem Markt verfügbaren Saugroboter ist der Leiseste? – Hier versuchen wir zu helfen, wir haben schon sehr viele Saugroboter getestet und haben deshalb, in diesem Post, unsere Erfahrungen bezüglich Lautstärke zusammengefasst. Getestet wurden 20 der leisesten Saugroboter

Besonders leiser Saugroboter

Der Eufy hat uns mit seiner leisen Lautstärke, von nur 61 dB im normales Modus, im Test überzeugen. Man kann sich, während der Saugroboter saugt, noch normal unterhalten oder sogar aufgaben welche eine gewisse Konzentration erfordern ausüben.

undefined - Besonders leiser Saugroboter

Leiser Saugroboter mit vielen Features

Der IROBOT Roomba j7+ ist ebenfalls leise, mit 66 dB kann auch er überzeugen. Preislich ist dieser Saugroboter jedoch eher im höheren Segment angesiedelt, dafür verfügt er jedoch über viele nützliche Funktionen. Mehr dazu kannst du in unserem Testbericht nachlesen

Worauf kommt es beim kauf an?

Kurz zusammengefasst

  1. Lautstärke – Dezibel (dB) Angabe
  2. Saugleistung
  3. Energieeffizienz
  4. Auswahl des richtigen Filters
  5. Ausstattung
  6. Laufzeit des Akkus
  7. Höhe des Saugroboters

Lautstärke – Dezibel (dB) Angabe

Wenn man sich einen leisen Saugroboter kaufen möchte, dann steht die Dezibel Angabe an erster Stelle, diese ist in der Regel mit dB für Dezibel gekennzeichnet.

Um eine Vorstellung für Dezibel Angaben zu bekommen, haben wir diese Tabelle erstellt.

Übersicht über Dezibel angaben

Geräusch
Dezibel
Rockkonzert
110 dB
Türknallen
90 dB
Hauptverkehrsstraße
85 dB
Waschmaschine
75 dB
Fernseher in Zimmerlautstärke
65 dB
Kühlschrank
55 dB
Flüstern
40 dB

Seit 2014 ist die Lautstärke für alle Staubsauger, die in der EU verkauft werden, auf 80 dB begrenzt. 80 dB ist allerdings immer noch alles andere als leise.

Als wirklich leise empfindet man aber erst Geräusche, welche eine Höhe von 50 dB haben. Weshalb man beim Kauf ausschau nach einem Saugroboter im Bereich 50 bis 65 dB halten sollte.

Wie entsteht Lärm von einem Saugroboter

Wenn man sich fragt, worauf es beim Kauf eines leisen Saugroboter ankommt, dann sollte man erst einmal wissen wie ein Saugroboter überhaupt Geräusche verursacht. In einem Saugroboter produziert der Motor, das Gebläse, das Ansaugen und der Luftstrom Geräusche. Alle diese Teile arbeiten gleichzeitig zusammen, das Geräuschlevel steigt somit noch weiter. Es kann aber auch sein das der Sauger defekt ist, oder er mehr Leistung aufbringen muss, weil er z.B. verstopft ist.

Artikel von

Timo Voss

Staubsaugerroboter sind meine Leidenschaft. Diese kleinen Helfer machen die Reinigung unseres Zuhauses so viel einfacher. Deshalb ist es mir ein persönliches Anliegen, Ihnen nur die besten Produkte und die besten Tipps und Tricks zu empfehlen. Dann können Sie Ihre wertvolle Zeit den schönen Dingen des Lebens widmen - und dazu gehört die Bodenreinigung in der Regel nicht.