Hosome Saugroboter im Test – unser Fazit!

Hosome Saugroboter im Test
Preis-Leistungs-Verhältnis
95%
Saugleistung
95%
Ausstattung & Lautstärke
95%
Design und Größe
92%
FlächenleistungLaufzeitLadezeitMit TimerMit AppAlexa / Google HomeGeräuschpegel
200 m² 150 min 300 min etwa 56 dB

Hosome Test Fazit

Für einen guten Preis bekommt man vom Hersteller „Hosome “ einen Saugroboter, der ähnliche Funktionen wie etwa der Mi Robot mitbringt – und Steuerung über Google Home und Amazon Alexa mit im Paket hat. Außerdem kommt er mit App-Steuerung (für Android, iOS, Amazon Skill). Die Höhe des Hosome Saugroboters vergleichsweise gering. Weiterhin könnte die angegebene Lautstärke von 60 Dezibel ein Kaufargument sein. Unter dem Strich sind sich viele Käufer darüber einig, dass derHosome Saugroboter für diesen Preis gut oder sehr gut ist

Momentan gibt es den Saugrobter bei Amazon im Angebot: Hier geht es zum Angebot

Vorteile und Nachteile

Vorteile

  • Gute Verarbeitung
  • Saug- und Wischfunktion
  • Gute Reinigungsleistung
  • Fernbedienung im Lieferumfang
  • 6 Reinigungsmodi
  • Reinigt intelligent
  • APP & Voice Control 
  • Optisch schickes, schlichtes Design
  • HEPA Filter (wichtig für Alergiker)

Nachteile

  • Die App kann nur in 2,4 Ghz Wlan Netzwerken verwendet werden.
  • Probleme mit Teppichen.

Lautstärke

Der Saugroboter ist nicht besonders laut (ungefähr 60 dB) und im Vergleich zu einem herkömmlichen Elektro oder Akkustaubsauger auch etwas leiser. Über die dazugehörige App kann die Saugleistung zudem selbst eingestellt werden, was den Geräuschpegel ebenfalls mini- bzw. maximiert

Saugleistung

Der Roboter hat nach meinen Erfahrungen bisher eine ausreichend gute Saugleistung. Er hat zwar keine wirkliche Raumerfassung, aber fährt den Raum einigermaßen systematisch ab (in der App ist auch eine Karte der zurückgelegten Strecke ersichtlich). Mit den beiden kleinen Bürsten kann der Staub auch an kanten erreicht und großteils mit erfasst werden. Es gibt auch einen etwas leiseren Saug-Modus.

Liefrumfang

  • Hosome Saugroboter
  • Ladestation und Netzteil
  • Staubbehälter mit eingesetztem Filter und Ersatzfilter
  • Wassertank zum feuchten Wischen -Mob-Funktion -mit einem bereits montierten Tuch und einem weiterem
  • Vier seitliche Bürsten -2 davon als Ersatz
  • Fernbedienung mit Batterien
  • 2x Magnetband / Magnetstreifen 2m (Um Bereiche einzugrenzen)
  • Reinigungswerkzeug
  • Mehrsprachige Bedienungsanleitung (auch Deutsch)
Hosome Saugroboter Test der Lieferumfang

Die App des Hosome

Der Staubsaugroboter kann zusätzlich per WLAN über Internet mit der passenden App gesteuert werden. Die App gibt es fürs iPhone oder Android -ich habe sie am iPhone installiert. Etwas verwirren war zuerst, dass es zwei Apps mit ähnlichem Namen vom Hersteller gibt.
Zur Einrichtung ist ein WLAN mit 2,4 GhZ nötig. Die Einrichtung klappte nicht auf Anhieb und scheint mir verbesserungswürdig.
Danach kann mann die Funktionen des Roboters darüber fernsteuern.

Der Roboter lässt sich darüber auch programmieren: Zeitpläne zum Reinigen.

Hosome Saugroboter App

Bodencheck

BödenSaugleistung
LaminatSehr gut
FliesenSehr gut
Kurzer TeppichGut
Langer TeppichGut